Webdesign, Webentwicklung, client- und serverseitige Programmierung, Fotografie, Typografie und mehr gibt's hier :)

  HauptseiteDein ProfilPrivate Nachrichten lesen und verwaltenSucheKalender mit allen Terminen rund um die BroteKarte auf der du die Wohnorte unserer Mitglieder einsehen kannstBilder von unseren MitgliedernDownloads von Mitschnitten, Wallpapers, ect.
::  Registrieren   ::  Login  ::  Einsteigertutorial  ::  Mitglieder  ::  FAQ  ::





Frikadelle-am-Ohr.de Foren-Übersicht -> Fettes Brot On The Road -> Fernsehen / Radio / Presse -> Thema: Von Croques und fetten Broten

Registriere Dich um antworten zu können.
Für einen ausführlichen Einstieg im Umgang mit Foren, schaue in unser Einsteigertutorial.

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Autor Nachricht
silberfisch*19
Besserwisser



silberfisch*19 befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 11.06.2005
Beiträge: 53
Wohnort: Bayern
offline

BeitragVerfasst am: 30.08.2005, 13:58    Titel: Von Croques und fetten Broten Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Von Croques und fetten Broten - Lebenslänglich Gratis-Croques?
Pinneberg, 28-08-2005

Anfang der 90er kämpften im Kreis Pinneberg drei Pioniere für die deutsche Hip-Hop-Kultur: Die Jungs von „Fettes Brot“. Wie viele andere Jugendliche waren auch sie damals gute Kunden der Croque-Insel Pinneberg. Anscheinend schmeckten Ihnen die Croques sogar so gut, dass Sie dem Inhaber Jörk Newiger seinerzeit folgendes Angebot unterbreiteten: Die drei Musiker wollten von der Croque-Insel Pinneberg lebenslang die leckeren Baguettes gratis bestellen dürfen. Dafür boten sie an, bei jedem Konzert in dem Mitarbeiter-Outfit (weiße Polo-Hemden mit aufgesticktem Palmenlogo) des Ladens aufzutreten. Um Newiger zu überzeugen, gaben sie ihm Ihre erste selbst produzierte CD von 1994 mit dem Titel „Mitschnacker“. „Zu meinem Leidwesen“ -so gesteht Herr Newiger heute- „habe ich damals die Zeichen der Zeit nicht rechtzeitig erkannt und dem deutschen Hip Hop keine größere Bedeutung zugemessen.“ So lehnte Newiger den Vorschlag von „Fettes Brot“ ab und die Band musste das Essen und Ihre Bühnenkleidung weiterhin selber bezahlen. Trotzdem wird die Croque-Insel Pinneberg sogar bei den „Thanks to“ auf besagtem Album redaktionell erwähnt, allerdings wurden Gerüchte, dass der Bandname ebenfalls in dem Laden entstand, vom Management der Band dementiert.

Über Croques:
Der Wortstamm lässt auf einen französischen Ursprung schließen, jedoch bekommt man in Paris bei einer solchen Bestellung einen Hawaii-Toast, und nicht den in Teilen Deutschlands so beliebten Pizza-Ersatz. Hierzulande ist ein Croque ein gut belegtes halbes Meterbrot mit z. B. Schinken, Tomate und Käse. Nach dem Backen wird das Baguette mit frischem Eisbergsalat und vorzugsweise selbstgemachten Soßen verfeinert.

Über die Croque-Insel Pinneberg:
Gegründet im Jahr 1990 ist die Croque-Insel Pinneberg der traditionsreichste und sehr beliebte Anbieter für Croques in Pinneberg und Umgebung. Mit ca. 30 Mitarbeitern sorgen Jörk Newiger (Inhaber) und sein Team für täglich frische Croques, Crêpes, Salate und mehr. Beliefert werden neben Pinneberg auch Appen, Waldenau, Thesdorf, Kummerfeld, Rellingen, Borstel-Hohenraden und Prisdorf.

http://openpr.de/news/58455.html

tja, Pech gehabt badgrin.gif
_________________
"Warum find ich den Weg nicht?" frage ich mich täglich





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Schnimp
Alleskönner

Alter: 27

Schnimp ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 403
Wohnort: Eschwege
offline

BeitragVerfasst am: 31.08.2005, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

emotlol_2.gif

Jetzt versteh ich das auch bei Schwarzbrot-Weißbrot.
_________________
Ich kack diesen Spinner´n vor die Tür, werf ´ne Bild-Zeitung drauf zünde sie an und läute Sturm.
Scheiße, Ahhhhhhhhhhhhh ...





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


Frikadelle-am-Ohr.de Foren-Übersicht -> Fettes Brot On The Road -> Fernsehen / Radio / Presse -> Thema: Von Croques und fetten Broten

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Gehe zu:  


Ähnliche Beiträge
  Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Interview mit Pascal zur AWG-Tour mit... Spiderwoman Pascal Finkenauer 0 06.07.2005, 22:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge EInslive Radiokonzert mit den Broten ... Tante Truusje Konzertberichte 6 04.05.2005, 15:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein erstes mal mit den Broten A . Jizzle Just Small Talk 18 19.02.2005, 01:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 20 Jahre Ring-Park mit ofenfrischen B... Lu Ofenfrische Neuigkeiten 12 17.12.2004, 13:17 Letzten Beitrag anzeigen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group