Webdesign, Webentwicklung, client- und serverseitige Programmierung, Fotografie, Typografie und mehr gibt's hier :)

  HauptseiteDein ProfilPrivate Nachrichten lesen und verwaltenSucheKalender mit allen Terminen rund um die BroteKarte auf der du die Wohnorte unserer Mitglieder einsehen kannstBilder von unseren MitgliedernDownloads von Mitschnitten, Wallpapers, ect.
::  Registrieren   ::  Login  ::  Einsteigertutorial  ::  Mitglieder  ::  FAQ  ::





Frikadelle-am-Ohr.de Foren-Übersicht -> Vinyl, CDs und DVDs -> Songtexte -> Thema: [Single] Ruf mich an (1999)

Registriere Dich um antworten zu können.
Für einen ausführlichen Einstieg im Umgang mit Foren, schaue in unser Einsteigertutorial.

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Autor Nachricht
Lu
Admin

Alter: 34

Lu befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 16.10.2004
Beiträge: 1143
Wohnort: Halle/ Saale
offline

BeitragVerfasst am: 20.03.2005, 20:51    Titel: [Single] Ruf mich an (1999) Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ruf mich an (mit James Last)



1. Ruf mich an (7:33)
2. Ruf mich an (Smooth à gogo Remix) (5:32)
3. Ruf mich an (Instrumental) (7:30)

Veröffentlichungstermin: 26.04.1999

Die Urheberrechte sämtlicher Texte liegen bei den Verfassern James Last und "Fettes Brot". Kontakt: www.fettesbrot.de
_________________
"Persönlich glaube ich ja, so ‘n wutschnaubender Budenzauber ist nicht so besonders dufte für die Zuschauer"

Zuletzt bearbeitet von Lu am 20.03.2005, 21:31, insgesamt 5-mal bearbeitet





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Autor Nachricht
Lu
Admin

Alter: 34

Lu befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 16.10.2004
Beiträge: 1143
Wohnort: Halle/ Saale
offline

BeitragVerfasst am: 20.03.2005, 21:04    Titel: 1. Ruf mich an (7:33) Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

1. Ruf mich an

Ihr könnt uns nachts anrufen, Kollegen.
So gegen 24 Uhr meinetwegen.
Euch über all’ die Nervensägen aufregen.
Und selbst, wenn du meinst,
Das du uns dumm erscheinst, weil du vor Kummer weinst,
Dann wähl die Nummer eins nach harten Schlägen.
"Nützt ja nichts” - wie wir zu sagen pflegen.
Wir leihen euch gerne unser Ohr, wenn euch was stört - hört, hört!
Forever or however you want it , word, word.

Haltet mich bitte nicht für dämlich,
Doch ich bin echt erstaunt, die Leute lächeln so wenig
Und sind oft schlecht gelaunt.
Dann wird’s jetzt Zeit für den Sound von den Jungs,
Die schon weit vor ihrer Schullaufbahn cool drauf waren.
Pass mal auf, hört mal zu; ich hab’ an euch ‘n Haufen Fragen:
Warum seid ihr so hektisch, wie elektrisch aufgeladen?
Warum kenn man mich mit ‘nem Charme wie Süsswaren,
Und dich kennt man so nicht - nur mit ‘nem Gesicht wie ‘n Griesgram.
Ihr seid so nervös, ich bin locker und geloest.
Ich bin schon beim fiesen Gruselschocker eingedöst.
Ich red’ nicht von Problemen sondern von jenen, die nur so tun als ob.
Scheiss drauf, sonst dreht dein Kreislauf durch wie ‘n Hoolahop.
Man sieht, wie der Kopf raucht, wenn man euch zuguckt.
Ihr macht den obersten Knopf auf, denn es steigt der Blutdruck,
Und spricht euch jemand an, als ob ihr bescheuert wärd,
Geht ihr plötzlich hoch wie ‘n Feuerwerk.
Dabei müsst ihr nicht verkrampft sein.
Schmiert einfach ‘n ganz klein bisschen Franzbranntwein auf euer Tanzbein.
Und wenn ihr trotzalledem nicht weiterkommt,
Ruft uns an; wir leihen euch unsere Zeit umsonst.

Ihr könnt uns nachts anrufen, Kollegen.
So gegen 24 Uhr meinetwegen.
Euch über all’ die Nervensägen aufregen.
Und selbst, wenn du meinst,
Das du uns dumm erscheinst, weil du vor Kummer weinst,
Dann wähl die Nummer eins nach harten Schlägen.
"Nützt ja nichts” - wie wir zu sagen pflegen.
Wir leihen euch gerne unser Ohr, wenn euch was stört - hört, hört!
Forever or however you want it , word, word.

Du meinst, diese Welt ist ‘ne muffige Gruft voller Blutsauger,
Drum gehst du ständig in die Luft, wie ‘n Hubschrauber.
Persönlich glaube ich ja, so ‘n wutschnaubender Budenzauber,
Ist nicht so besonders dufte für die Zuschauer.
Unter uns, Jungs: da sieht ja ‘n Blinder mit ‘m Krückstock,
Du bist furchtbar aufgeregt, wie kleine Kinder bei Hitchcock.
Nicht, dass mich das Ganze das Geringste anginge,
Nur manchmal hab’ ich halt Angst, du springst uns über die Klinge.
Und hey, ich bin keiner, der in so ‘nem Falle zu scherzen wagt.
Nervös und schmerzgeplagt solltest du dich lieber fragen "Wofür?”.
Selbst deine Ärztin sagt, du riskierst ‘n Herzinfarkt, graue Haare und ‘n Magengeschwür.
Im Grunde ganz schön ungesund für so ‘n jungen Spund.
Verwunderung macht die Runde wie die Kunde vom bunten Hund.
Gott sei Dank gibt ‘s ja noch die Typen, die schlechte Laune im Keim ersticken,
Wenn sie die Reime kicken.
Wir ham’ den Flow von Muddi und die Styles von Daddy.
Kaum betreten wir den Raum, schon schneit es Konfetti.
Und Dank dieser sehr familiären Atmosphäre können wir uns fallenlassen wie Kollege Tom Petty.

Ihr könnt uns nachts anrufen, Kollegen.
So gegen 24 Uhr meinetwegen.
Euch über all’ die Nervensägen aufregen.
Und selbst, wenn du meinst,
Das du uns dumm erscheinst, weil du vor Kummer weinst,
Dann wähl die Nummer eins nach harten Schlägen.
"Nützt ja nichts” - wie wir zu sagen pflegen.
Wir leihen euch gerne unser Ohr, wenn euch was stört - hört, hört!
Forever or however you want it , word, word.

Mon amour, es wär ‘ne Lüge,
Würd’ ich behaupten, ich wär’ nur ‘ne Frohnatur.
Doch schlecht gelaunte Miesepeter gibt es wahrlich zur Genüge.
Es zählt die Zeit der Sonnenuhr, wenn ich mich vergnüge.
Entschuldige mal, bist du von klein auf stressig und hitzig;
Stehst mit dem falschen Bein auf, bist nie lassig und witzig?
Dann würde das bestätigen, was ich schon immer dachte.
Kollege, bleib mal sachte!
Stichwort "Coolsein”, du bist so seltsam hölzern wie ‘n Stuhlbein.
Weisst du nicht, wo der Hammer hängt? Dann frag Tim Tailer von Tooltime!
Ich hoffe, du kannst da noch mitkommen, du Choleriker,
Das ist ‘ne Sitcom aus Amerika.
Jetzt mal ohne Faxen - du schiesst mit Kanonen auf Spatzen, raufst dir die Haare.
Wir bleiben smart und werfen Dartpfeile.
Stimmt schon: Personen mit Glatzen haben die schärferen Haarteile.
Wir aber haben Nerven wie Drahtseile.
So, das waer dann wohl das Ende unseres kleinen Streifzugs,
hoffentlich begreifst Du ’s.
Ich bin bestimmt kein Leichtfuss wie der Herbert,
Doch ich habe keine Zeit mich über alles aufzuregen, was mich ärgert.

Ihr könnt uns nachts anrufen, Kollegen.
So gegen 24 Uhr meinetwegen.
Euch über all’ die Nervensägen aufregen.
Und selbst, wenn du meinst,
Das du uns dumm erscheinst, weil du vor Kummer weinst,
Dann wähl die Nummer eins nach harten Schlägen.
"Nützt ja nichts” - wie wir zu sagen pflegen.
Wir leihen euch gerne unser Ohr, wenn euch was stört - hört, hört!
Forever or however you want it , word, word.

Ihr könnt uns nachts anrufen, Kollegen.
So gegen 24 Uhr meinetwegen.
Euch über all’ die Nervensägen aufregen.
Und selbst, wenn du meinst,
Das du uns dumm erscheinst, weil du vor Kummer weinst,
Dann wähl die Nummer eins nach harten Schlägen.
"Nützt ja nichts” - wie wir zu sagen pflegen.
Wir leihen euch gerne unser Ohr, wenn euch was stört - hört, hört!
Forever or however you want it , word, word.

_________________
"Persönlich glaube ich ja, so ‘n wutschnaubender Budenzauber ist nicht so besonders dufte für die Zuschauer"





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


Frikadelle-am-Ohr.de Foren-Übersicht -> Vinyl, CDs und DVDs -> Songtexte -> Thema: [Single] Ruf mich an (1999)

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Gehe zu:  


Ähnliche Beiträge
  Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. [Single] An Tagen wie diesen (2005) Spiderwoman Songtexte 1 08.09.2005, 23:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neue Single im August: "An Tagen... mentya Ofenfrische Neuigkeiten 293 21.06.2005, 10:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Verkaufe]Single CD "Schwule Mäd... René Flohmarkt 0 24.05.2005, 11:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Es geht mir gut, wenn mich gute Musik... Wurzelchen Just Small Talk 27 19.05.2005, 00:51 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. [Single] Sekt oder Selters (1997) Spiderwoman Songtexte 3 07.05.2005, 01:19 Letzten Beitrag anzeigen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group