Webdesign, Webentwicklung, client- und serverseitige Programmierung, Fotografie, Typografie und mehr gibt's hier :)

  HauptseiteDein ProfilPrivate Nachrichten lesen und verwaltenSucheKalender mit allen Terminen rund um die BroteKarte auf der du die Wohnorte unserer Mitglieder einsehen kannstBilder von unseren MitgliedernDownloads von Mitschnitten, Wallpapers, ect.
::  Registrieren   ::  Login  ::  Einsteigertutorial  ::  Mitglieder  ::  FAQ  ::





Frikadelle-am-Ohr.de Foren-Übersicht -> Fettes Brot On The Road -> Konzertberichte -> Thema: Konzertbericht aus Bremen

Registriere Dich um antworten zu können.
Für einen ausführlichen Einstieg im Umgang mit Foren, schaue in unser Einsteigertutorial.

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Autor Nachricht
Söan
Medienwächter

Alter: 29

Söan befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 842
Wohnort: Steimke (Niedersachsen)
offline

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 15:14    Titel: Konzertbericht aus Bremen Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Konzertbericht von www.just4fun-magazin.de

Seit 12 Jahren sind die Drei nun schon im Musikgeschäft und längst nicht mehr aus dem deutschen Hip-Hop-Geschehen wegzudenken. Zwar war es lange Zeit recht still um Schiffmeister, König Boris und Doktor Renz, wirklich weg waren Fettes Brot jedoch nie. Seit ihrer Teilnahme an Stefan Raabs Bundesvision Song Contests 2005 allerdings, bei dem sie auf Platz landen konnten, sind sie wieder voll und ganz im Rennen: Eine Nummer-1-Platzierung mit "Emanuela" und eine gerade angelaufene Tournee, die sie zumeist in ausverkaufte Locations bringen wird, bezeugen den neuen, alten Erfolg.



"Am Wasser gebaut" betiteln die norddeutschen Jungs ihre Reise, die sie bis Sommer quer durch Deutschland - mit kleinen Abstechern nach Österreich und in die Schweiz - führen wird. Eine Anlehnung an ihre Herkunft, Schleswig-Holstein, sowie Hamburg, die Heimat ihrer Plattenfirma "Fettes Brot Schallplatten". Begleitet wird die Kombo dieses Mal von DJ Pauli, ihren Backgroundsängern Pascal, Julian und Emel sowie dem Multiinstrumentalisten Arne Banane. Das Vorprogramm bestreitet das Duo Fiva MC & DJ Radrum aus München, welches die Menge mit straighten Texten und geballter Rap-Power ordentlich auf die Show der Brote vorbereitet.

Los geht's mit dem Partykracher "Wie immer". Es folgen Tracks wie "Lauterbach", "Yasmin", "Kuba" oder "An Tagen wie diesen". Die Mischung macht's eben. Und daran mangelt es bei dieser Show nicht. Von Ballade bis Up-Tempo haben Fettes Brot alles in petto.


Auf bekannte Songs muss man als Nicht-Hardcore-Fan dagegen relativ lange warten. So kommt "Nordisch by Nature" erst an siebter Stelle der Setlist, die "Schwulen Mädchen" müssen sich sogar mit Platz 13 zufrieden geben. Dazwischen gibt's das komplette neue Album "Am Wasser gebaut" auf die Ohren. Und da das Beste bekanntlich zum Schluss kommt, haben die Brote den Ohrwurm und Gute-Laune-Lieferanten "Emanuela" erst am Ende der Show untergebracht.


Als Zugabe liefern die Brote "Jein", "The Grosser" und "Glaub dran". Doch damit nicht genug: Die nicht ausklingen wollenden "Zugabe"-Rufe beantworten Fettes Brot mit "Schleswig Holstein Girls", einer abgewandelten Version des Beach Boys-Klassikers "California Girls", und "Falsche Entscheidung". Nach insgesamt 22 Songs und einer fast zweistündigen Performance ist dann aber endgültig Schluss. Ein rundum gelungenes Konzert! Der deutsche Hip Hop kann sich sehen lassen!

Mehr Bilder aus Bremen
Und noch mehr aus Bremen

Gruß
Söan
cool.gif
_________________
Die mächtigste Band der Welt !





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Autor Nachricht
Kobe
Insider

Alter: 30

Kobe befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beiträge: 661
Wohnort: Ahrensburg
offline

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Kann die Fotos nich sehen,die du eingefügt hast!
_________________
Ich liebe die Schiffe, das Meer und den Hafen,
Un ich liebe es, nach 'ner Party, breit am Elbstrand einzuschlafen.
Ich bin ein Hamburger Jung und ich komm voll in Schwung,
Wenn ich hüpf' und spring und von Hamburg sing.





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
nube2
Marktschreier

Alter: 35

nube2 befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 172
Wohnort: Baden
offline

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hier noch ein weiterer Konzertbericht:

Tanzende HipHop-Gemeinde
"Fettes Brot" trat wie Muttis Liebling auf die Bühne und rockte, dass die Wände wackelten


BREMEN · Nomen est omen: Wer schon Lauterbach heißt und HipHopper ist, wird sich wohl nicht mit leisen Tönen abgeben. Allein, die drei Hamburger Martin Vandreier, Björn Warns und Boris Lauterbach kamen mit ihren martialischen Bässen beim Bremer Publikum gut an.

Besser bekannt sind die Jungs - sie befinden sich gerade an der Grenze vom dritten ins vierte Jahrzehnt ihrer Jugend - als "Fettes Brot". Besonders gut bekannt ist ihr Charts-Stürmer "Emanuela" vom neuen Album "Am Wasser gebaut", die auf der gleichnamigen Tour auch in Bremen vorgestellt wurde. Mit großem Erfolg: Am Eingang des Pier 2 in Gröpelingen wurden viele enttäuschte Fans abgewiesen - das Konzert war ausverkauft.

Viele der Glücklichen, die Einlass gefunden hatten, trugen "Emanuela"-T-Shirts und kannten sich bestens im Werk der HipHopper aus, die seit über zehn Jahren immer wieder Hits landen. Da reichten manchmal nur ein bis zwei deftige Schläge auf die Drums und die Gemeinde wusste, was die Stunde geschlagen hatte. "Können die denn auch tanzen?", fragten die HipHopper, die wie Muttis Liebling und sehr im Gegensatz zu ihrem Publikum im gebügelten Streifen-Oberhemd auf die Bühne traten. Die Frage war nicht ernst gemeint, denn vor der Bühne war die Party bereits in vollem Gange. Wer dort im Gedränge stand, hatte gar keine andere Wahl, als im Takt der Menge mitzugehen. Als dann die ersten beiden Schläge von "Nordisch by Nature" die Bauchdecke und auch die Wände wackeln ließen, gab es kein Halten mehr für die Fans. Sie konnten tanzen!

Selbst wenn "Fettes Brot" Rio Reiser zum Besten gibt, wummern die Bässe ohrenbetäubend und plötzlich klingt auch Reiser ganz entschieden nach HipHop. Aber genau das ist es, was die alters-gemischte Gemeinde an der Band schätzt. "Fettes Brot" serviert schlichten, fetten HipHop mit einfachen, klaren Beats und ebensolchen Scratch-Einlagen - beides geht sofort und unweigerlich ins Blut und ins Tanzbein. Dazu allerdings haben die "schwulen Mädchen", wie die drei auch nach einem ihrer Hits genannt werden, ziemlich unübliche HipHop-Texte. Darin wimmelt es nicht von Fäkalsprache, Flüchen und Verwünschungen auf die Mitmenschen. "Fettes Brot" beschäftigt sich mit der Jugend der Bandmitglieder, die früher "laute Musik hörten und schüchtern in der Ecke saßen". Auch Klaus Störtebeker bekommt in "Nordisch by Nature" Platz: "Denn schon Störtebeker wusste, dass der Norden rockt; und hat mit seinem Kahn hier gleich angedockt." Erst gegen Ende des Konzerts kam dann "Emanuela", was die aufgeheizte Stimmung noch einmal aufpeitschen ließ.
_________________
"Wenn alle Leute kommen die dieses Land verändern wollen
haben wir doch schon gewonnen"





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
franzi
Insider

Alter: 30

franzi befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 588
Wohnort: Ludwigslust / M-V
offline

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

uiiii es kribbelt im bauch. und meine füße würden am liebsten nach magdeburg laufen um da heute abend dabei zu sein ... hach. noch sooo lange bis vierten Mai sad.gif
_________________
"Irgendwie ist das halt Bild-Zeitungs-Rap" Kay Bee to the motherfucking Baby





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Kobe
Insider

Alter: 30

Kobe befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beiträge: 661
Wohnort: Ahrensburg
offline

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

und ich muss noch 53 tage bis Hamburg warten. kann man sich schon fürs FBi treffen mit denen anmelden??
_________________
Ich liebe die Schiffe, das Meer und den Hafen,
Un ich liebe es, nach 'ner Party, breit am Elbstrand einzuschlafen.
Ich bin ein Hamburger Jung und ich komm voll in Schwung,
Wenn ich hüpf' und spring und von Hamburg sing.





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
franzi
Insider

Alter: 30

franzi befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 588
Wohnort: Ludwigslust / M-V
offline

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

ich bin für rostock schon angemeldet, nach hamburg kann ich nicht. vielleicht nach rügen, so als ferienabschluss, aber ich weiß noch nicht, ob jemand mit mir hinfährt. so verlängertes wochenende mit zelten und co. muss mal schauen. drück dir die daumen für hamburg. weil da sicherlich viele wollen und die drei herren ja sicherlich nicht überrannt werden wollen wink.gif
_________________
"Irgendwie ist das halt Bild-Zeitungs-Rap" Kay Bee to the motherfucking Baby





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Kobe
Insider

Alter: 30

Kobe befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beiträge: 661
Wohnort: Ahrensburg
offline

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich hab da schonma ne mail hingeschrieben,aber bisher noch nix da...
naja,was machen die Brote denn auf rügen? wann??
_________________
Ich liebe die Schiffe, das Meer und den Hafen,
Un ich liebe es, nach 'ner Party, breit am Elbstrand einzuschlafen.
Ich bin ein Hamburger Jung und ich komm voll in Schwung,
Wenn ich hüpf' und spring und von Hamburg sing.





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
franzi
Insider

Alter: 30

franzi befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 588
Wohnort: Ludwigslust / M-V
offline

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

ticket trickser sagt fettes brot konzert auf der rugard bühne. mit gäste.
_________________
"Irgendwie ist das halt Bild-Zeitungs-Rap" Kay Bee to the motherfucking Baby





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Kobe
Insider

Alter: 30

Kobe befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beiträge: 661
Wohnort: Ahrensburg
offline

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Cool,ma schaun,ob ich da mitkomm*gg+
_________________
Ich liebe die Schiffe, das Meer und den Hafen,
Un ich liebe es, nach 'ner Party, breit am Elbstrand einzuschlafen.
Ich bin ein Hamburger Jung und ich komm voll in Schwung,
Wenn ich hüpf' und spring und von Hamburg sing.





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


Frikadelle-am-Ohr.de Foren-Übersicht -> Fettes Brot On The Road -> Konzertberichte -> Thema: Konzertbericht aus Bremen

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Gehe zu:  


Ähnliche Beiträge
  Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Konzertbericht Braunschweig, 20.8.'05 Sie Konzertberichte 33 22.08.2005, 15:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Konzertbericht Schloßplatz Coburg MarTine Konzertberichte 7 22.08.2005, 09:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge konzertbericht rugard- bühne / bergen... kielersprotte Konzertberichte 42 07.08.2005, 17:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Konzertbericht vom Zeltmusikfestival ... Spiderwoman Konzertberichte 25 11.07.2005, 17:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Konzertbericht Mannheim silberfisch*19 Fernsehen / Radio / Presse 6 17.06.2005, 18:52 Letzten Beitrag anzeigen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group