Webdesign, Webentwicklung, client- und serverseitige Programmierung, Fotografie, Typografie und mehr gibt's hier :)

  HauptseiteDein ProfilPrivate Nachrichten lesen und verwaltenSucheKalender mit allen Terminen rund um die BroteKarte auf der du die Wohnorte unserer Mitglieder einsehen kannstBilder von unseren MitgliedernDownloads von Mitschnitten, Wallpapers, ect.
::  Registrieren   ::  Login  ::  Einsteigertutorial  ::  Mitglieder  ::  FAQ  ::





Frikadelle-am-Ohr.de Foren-Übersicht -> Welthits -> Thema: Am Wasser gebaut - Mecker-Ecke

Registriere Dich um antworten zu können.
Für einen ausführlichen Einstieg im Umgang mit Foren, schaue in unser Einsteigertutorial.

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
  Seite 1 von 4    1    2    3    4    >  

Autor Nachricht
Spiderwoman
Moderatorin

Alter: 35

Spiderwoman ist auf einem guten Weg
Anmeldungsdatum: 20.12.2004
Beiträge: 1198
Wohnort: Nähe Nbg.
offline

BeitragVerfasst am: 26.03.2005, 17:32    Titel: Am Wasser gebaut - Mecker-Ecke Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo an alle Frikadellen und Brote-Freunde!

Nachdem ja auch schon einige kritische Stimmen in Bezug auf das neue Album Am Wasser gebaut laut geworden sind, würde mich mal interessieren, was euch am neuen Album - vielleicht auch im Vergleich zu den älteren Alben/Songs - nicht oder nicht so gut gefällt / stört / fehlt etc.
Damit meine ich jetzt aber nur Veränderungen im textlichen oder musikalischen Bereich (also nicht den Preis oder das Design des Booklets o.ä.).
Versteht mich nicht falsch, ich bin immer noch mehr als begeistert von dem Album, aber trotzdem gibt es 2 Dinge, die ich am neuen Album irgendwie vermisse:

1. Die Skits:
Ja, ich weiß, dass die Skits auf Demotape auch nicht sonderlich konstruktiv waren, aber auf dem neuen Album bräuchte ich einfach ab und zu diese 10 Sekunden-Verschnaufpause zwischen den Songs - egal, ob es darin um etwas Sinnvolles ginge oder nicht.
Ich finde einfach, dass die Songs allesamt sehr emotional sind und jeder Track einen in eine ganz spezielle Stimmung und Gefühlslage versetzt. Wenn dann im Anschluss daran ohne Unterbrechung gleich der nächste Song mit genau der entgegengesetzten Stimmung kommt, fühlt man sich so ins kalte Wasser geschmissen (- also, ich zumindest... wink.gif )
Aber ich denk mal, das ist ganz bewusst so gewählt, ebenso wie die Zusammenstellung bzw. die Reihenfolge der Songs, die ich zu Anfang ziemlich komisch fand. Ich glaube, die Brote wollten den Zuhörer jedes Mal beim Anhören der Platte ganz bewusst dieser gefühlsmäßigen Achterbahnfahrt aussetzen...
Und die durchlebe ich jedes Mal wieder auf´s Neue, wenn das Album läuft, weil ich es trotz alledem eigentlich immer am Stück anhören muss. Aber so langsam gewöhn ich mich an die Kombination der Songs... wink.gif

2. Der Wortwitz:
Ja, natürlich gibt es auch auf Am Wasser gebaut wieder etliche Text-Stellen, die einem ein Schmunzeln oder gar breites Grinsen entlocken können, aber ich hab trotzdem den Eindruck, dass der übliche Brote-Wortwitz deutlich reduziert wurde. sad.gif
Ich vermisse ein wenig die Stellen, bei denen man nach dem 10. mal hören erst hinter den eigentlichen Sinn kommt, diese vertrakten Wortspielereien. Die neuen Texte sind allesamt sehr direkt formuliert, was vielleicht bei den ernsteren Themen auch besser passt. Trotzdem fehlt mir das irgendwie, weil gerade das die Brote-Texte immer so besonders und speziell gemacht hat und die Brote von anderen HipHop-Bands unterschieden hat. cry.gif
Die Aussage, die in den Songs rübergebracht wird, ist meiner Meinung nach immer noch dieselbe wie früher, aber sie wird auf andere Art und Weise dargestellt. Ich finde das auch nicht unbedingt schlechter, aber ich muss mich eben erst noch ein bisschen dran gewöhnen. confused.gif
Alles in allem hab ich ein bisschen den Eindruck, als hätten sich die Brote textlich gesehen irgendwie von Reimakrobaten zu Storytellern gewandelt.

Wie seht ihr das Ganze so?
_________________
In der Not ist FETTES BROT dein Rettungsboot!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Lu
Admin

Alter: 34

Lu befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 16.10.2004
Beiträge: 1143
Wohnort: Halle/ Saale
offline

BeitragVerfasst am: 27.03.2005, 07:47    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Spinnchen,
Gute Themenwahl! wink.gif
Zu den Skits kann ich nur sagen, dass sie sicher gut als ein bindendes Glied zwischen zwei völlig unterschiedlichen Songs fungieren können. Aber wenn ich ehrlich bin fand ich einige Skits von den vergangenen Alben manchmal eher herausreißend aus der Stimmung. Das wird mir auch gerade erst jetzt bewusst, wo ich näher über dieses Thema nachdenke. Trotzdem konnte ich darüber immer lächeln bzw. fand sie unterhaltsam. Das heißt für mich, dass mir diese Zwischenstücke primär nicht unbedingt fehlen, zumal einige Songs ja auch mit ein paar Worten eingeleitet werden (siehe "Wie immer", "Glaub dran", "Emanuela" und "Lauterbach"), was mir schon sehr sympatisch ist.

Auffällig bezüglich des fehlenden Wortwitzes ist, dass man tatsächlich somit weniger zum Schmunzeln gebracht wird. Das finde ich schon schade. Trotzdem fließt alles textlich sehr gut. Um ehrlich zu sein trösten/ motivieren mich die Songs mit ihrer "Ehrlichkeit" und "Offenheit" viel mehr, als es die alten Sachen je konnten. Es ist ein etwas anderes Gefühl. Ich finde es jetzt einfacher, sie ernst zu nehmen.

Was mir ein wenig am Album fehlt sind ein paar herausragendere Melodien, obwohl sie ja schon bei "Soll das alles sein", "Falsche Entscheidung" und "Yasmin" für meinen Geschmack sehr gute Arbeit geleistet haben.

Ist jetzt alles etwas merkwürdig ausgedrückt, aber es ist schwierig Gefühle in Worte zu pressen.
Liebe Grüße
Die Lu
_________________
"Persönlich glaube ich ja, so ‘n wutschnaubender Budenzauber ist nicht so besonders dufte für die Zuschauer"

Zuletzt bearbeitet von Lu am 27.03.2005, 11:10, insgesamt einmal bearbeitet





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Autor Nachricht
franzi
Insider

Alter: 30

franzi befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 588
Wohnort: Ludwigslust / M-V
offline

BeitragVerfasst am: 27.03.2005, 11:01    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

also "die herausragenden Melodien" fehlen nicht, aber ich finde, es ist ein bisschen übertrieben viel, dass die Refrains gesungen werden, das ist ja auf fast jedem Track so. ( Yasmin, Soll das alles sein, Wie immer, Kuba, An Tagen wie diesen, Glaub dran, Falsche Entscheidung ) Ich hätte mir mehr so Sachen in Richtung von Schrotteimer gewünscht, nicht unbedingt inhaltlich gesehen, sondern halt vom Beat her und auch naja mehr Rap als Gesinge halt. Sonst fehlen auch mir die Wortspielchen, wie Spiderwoman schon erwähnt hat.

So aber was ich an den Broten (auch ) besonders liebe, dass sie das machen, was sie lieben, obs nun mehr Rap oder Polka ist, und diese Veränderung die ja nun zweifelsohne da ist, finde ich, bringen sie sehr ehrlich rüber und deswegen, naja, kann ich mich glaub ich ganz gut damit anfreunden, auch wenn mir Sachen wie "Buffett" auf "Baguette" schwer fehlen.

ach ich weiß gar nicht so richtig, wie ich das sagen soll, mir fehlt schon auch was an dem Album, aber dafür sind auch genügend argumente für die naja sagen wir mal neue Art von Musik da. War das jetzt verwirrend ?!



alles in allem, stimm ich euch zu. aber ich mag sie trotzdem. aber meckern darf man ja mal.
_________________
"Irgendwie ist das halt Bild-Zeitungs-Rap" Kay Bee to the motherfucking Baby





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Dr.Seltsam
Marktschreier



Dr.Seltsam befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 10.03.2005
Beiträge: 148
Wohnort: Aalen
offline

BeitragVerfasst am: 27.03.2005, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also die Skits vermisse ich auch sehr, aber da sind wir eben von den älteren Alben der Brote sehr verwöhnt.
Zur Zeit hör ich wieder die alten Scheiben, vor allem "Außen Tophits, innen Geschmack" und "Auf einem Auge blöd...aber der Erfolg gibt uns recht"
Meiner Ansicht nach echt geniale Werke, welche auch den Vorzug gegenüber "Am Wasser gebaut" bei mir bekommen. Aber vllt. muss ich mir die neue Scheibe einfach noch öfter anhören. biggrin.gif





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Kaddi
Marktschreier

Alter: 29

Kaddi befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 18.02.2005
Beiträge: 143
Wohnort: Köflach/Österreich
offline

BeitragVerfasst am: 27.03.2005, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo ihr!! =)
Mh..wirklich interessantes Thema das hier angesprochen wurde!!
Um mal zu den Skits zu kommen..also meiner Meinung nach fehlen sie schon ein bisschen, aber nicht extrem. Denn ich finde auch das sie in älternen Alben manchmal aus der Stimmung gerissen haben. Klar herschen auf der neuen CD absolute Gefühlsschwankungen zwischen den Songs...mal kommt man von einem fröhlichen Lied plötzlich in ein eher trauriges das zum Nachdenken anregt oder einem ein komisches Gefühl vermittelt, aber ich finde dass genau DAS die CD eigentlich so schön macht! wink.gif Denn ich kenne nur wenige Interpreten die mich so emotional mitreißen können! *g*
Trotzdem sind Skits bei mir immer gerne gesehen..sie machen schließlich auch ne Menge Fun!! biggrin.gif

Zum Wortwitz bzw. den Texten allgemein kann ich nur sagen das sie sich wirklich sehr gegenüber den älteren Songs verändert haben. Stimmt schon das man nicht mehr so oft zum schmuzeln gebracht wird (bei den ernsteren Songs ist das mehr oder weniger klar) oder stundenlang rätseln muss was jetzt eigentlich genau der Sinn einer best. Textzeile war, aber das muss ja auch nicht immer sein. =) (Aber immer öfter biggrin2.gif )
Ne, also mir gefällt der neue Aufbau der Texte sehr gut, ich finde das ich sie dadurch leichter aufnehmen und mich so auch besser in das Gesungene hineinversetzten kann..deshalb wahrscheinlich auch das Gefühlschaos! *gg* wink.gif

Im Endefekt kann ich nur sagen das mir das Album trotz Veränderungen ausgezeichnet gefällt!! biggrin.gif
Und ich finde es toll das die Brote fest zu dem stehen was sie tun...egal obs Rap ist oder doch schon mehr Gesinge! *gg* Den Mut zu solchen Veränderungen muss man erst mal haben!! 00000298.gif
Ich finde ihre Musik ist -wie sie selbst sagen- aufrichtig und ehrlich und sowas braucht man doch in dieser unehrlichen Welt!! Oder was meint ihr?? wink.gif

glg Kaddi!! biggrin.gif
_________________
..denn ich find dich entzückend jedesmal wenn du sagst, das du den Herbst lieber als den Sommer magst.. wink.gif





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
chaze
Moderator

Alter: 33

chaze befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 29.11.2004
Beiträge: 691
Wohnort: nürnberg
offline

BeitragVerfasst am: 29.03.2005, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Meine meinung zu den skits hab ich ja schon hinlänglich bekannt gegeben wink.gif
Sie fehlen mir sehr, und das bischen einleitende Gerede bei 3 Songs empfinde ich nicht als Ersatz.

Desweiteren trifft das was franzi gesagt hat sehr auf mich zu (ist mir gerade erst klar geworden): die gesungenen refrains nerven mich teilweise - das war es was mir an der platte so "poppig" vorkam. confused.gif

Vom Wortwitz her - durfte es gerne mal etwas direkter sein, einige kleine schmunzler sind ja dennoch enthalten, aber viel schnulziger dürfen sie nicht mehr werden meinebiggrin.gif brote ...

grüße
chaze
_________________
Ich bin`n TEUFEL - und du bist`n GOTT!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Spiderwoman
Moderatorin

Alter: 35

Spiderwoman ist auf einem guten Weg
Anmeldungsdatum: 20.12.2004
Beiträge: 1198
Wohnort: Nähe Nbg.
offline

BeitragVerfasst am: 30.03.2005, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich noch gar nichts zum am Wasser gebauten musikalischen Teil des Albums gesagt hab...
Bei Fettes Brot ist man ja mittlerweile die Ausflüge in sämtliche existierende Musikrichtungen schon gewohnt. wink.gif
Deshalb rechne ich bei neuen Alben eigentlich auch immer mit allem Möglichen und Unmöglichen. Und bis jetzt wurde ich in dieser Hinsicht zwar schon oft überrascht, aber dennoch nie enttäuscht.
Ich find’s auf jeden Fall auch bewundernswert, dass die Brote sich nicht großartig drum kümmern, ob man das, was sie machen, jetzt noch als "HipHop" bezeichnen kann oder nicht, sondern dass sie sich einfach von vielen musikalischen Einflüssen inspirieren lassen und dann alles, was sie mögen, mit in die Songs einfließen lassen.

Grundsätzlich muss ich noch sagen: Ich hab immer ein bisschen Angst davor, dass eine meiner Lieblingsbands, die mich schon seit Jahren begleitet, sich auf einem neuen Album verändert - ob textlich oder musikalisch.
Aber solange man das Gefühl hat, dass sie von der Grundaussage oder ihrer Einstellung her immer noch dieselben sind, kann man so eine Veränderung als positive Weiterentwicklung ansehen. Und ich denke, das ist bei dem neuen Brote-Album definitiv der Fall.
_________________
In der Not ist FETTES BROT dein Rettungsboot!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Pojan
Marktschreier

Alter: 38

Pojan befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 22.03.2005
Beiträge: 159
Wohnort: Halver / Sauerland
offline

BeitragVerfasst am: 30.03.2005, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die "Angst", dass sich die Brote verändern kann ich zwar nachvollziehen, aber ich denke, die haben mit Lauterbach und Emanuela wiedermal zwei Stücke hingeklatscht, die von großem Spaß zeugen.

Selbst wenn dieses Album sich unterscheiden sollte, denke ich, dass da auch wieder andere kommen.

Keine Panik, bitte!
_________________
Feiner hat folgendes geschrieben:
ICH GRÜßE ALLE, DIE MICH SCHONMAL GEGRÜßT HABEN, OB NETT (keks81, mel611, MarTine, et Spidy,...) ODER NICHT NETT (POJAN)!!!!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Spiderwoman
Moderatorin

Alter: 35

Spiderwoman ist auf einem guten Weg
Anmeldungsdatum: 20.12.2004
Beiträge: 1198
Wohnort: Nähe Nbg.
offline

BeitragVerfasst am: 30.03.2005, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Erstmal hallo und herzlich Willkommen im Frikadellchen, Pojan! smile.gif

Wie nett, dass du dich so um mein Wohlergehen sorgst, aber von Panik kann glücklicherweise keine Rede sein. wink.gif
Meine "Angst" in dieser Hinsticht rührt wohl auch eher daher, dass ich das schon bei einigen meiner Lieblingskünstler erlebt hab. Bei FB hab ich die Veränderungen (die ja nicht erst bei Am Wasser gebaut aufgetaucht sind) wie gesagt eigentlich immer als positiv und als Zeichen der Vielseitigkeit dieser kleinen Kapelle angesehen.
_________________
In der Not ist FETTES BROT dein Rettungsboot!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Pojan
Marktschreier

Alter: 38

Pojan befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 22.03.2005
Beiträge: 159
Wohnort: Halver / Sauerland
offline

BeitragVerfasst am: 30.03.2005, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Vielen Dank für nette Begrüßung!

Da bin ich ja beruhigt, dass es Dir gut geht.

Allerdings fehlen mir die "Skits" auch (wußte bis heute weder was das ist, noch wie es heißt!).

Trotzdem ein gelungenes Album,dieser kleine Kapelle, wenn ich den Vergleich aufgreifen darf.
_________________
Feiner hat folgendes geschrieben:
ICH GRÜßE ALLE, DIE MICH SCHONMAL GEGRÜßT HABEN, OB NETT (keks81, mel611, MarTine, et Spidy,...) ODER NICHT NETT (POJAN)!!!!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Artistu
Besserwisser

Alter: 36

Artistu befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 30
Wohnort: Konstanz
offline

BeitragVerfasst am: 30.03.2005, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hey!

Sind Skits jetzt Interludes?
Also die netten kleine Stücke wie
"Da wäre ich ja in Pinneberg lieber als hier!" etc.

Ja, die fehlen mir nämlich auch.
Vielleicht nimmt der Wortwitz auch mitm Alter ab, wer weiß...
Aber mir Björn als Che Guevara vorzustellen,
fand ich amüsant genug.

Im Großen und Ganzen haben die Jungs das sehr gut gemacht.
Haben mich nicht enttäuscht.
Auch nicht was Booklet und Preis angeht.

So.
Mal wieder mitgequatscht.
Bei euch gehts ja so flott zu, kommt man ja kaum mit.
-aus dem Süden an den Norden.

Artistu
cool.gif
_________________
dabei müsst ihr nicht so verkrampft sein,
schmiert einfach `n ganz klein bißchen
Franzbranntwein auf euer Tanzbein!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Pojan
Marktschreier

Alter: 38

Pojan befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 22.03.2005
Beiträge: 159
Wohnort: Halver / Sauerland
offline

BeitragVerfasst am: 30.03.2005, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja, Interludes!
Das hätt mir auch was gesagt.
Das mir dem Alter es natürlich, glaub ich.
´95 hätt halt noch keiner von den Jungs über seine Tochter gesabbelt!

Trotzdem haben die noch genug Wortwitz, des passt schon!
_________________
Feiner hat folgendes geschrieben:
ICH GRÜßE ALLE, DIE MICH SCHONMAL GEGRÜßT HABEN, OB NETT (keks81, mel611, MarTine, et Spidy,...) ODER NICHT NETT (POJAN)!!!!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Fläschmüller
Besserwisser

Alter: 59

Fläschmüller befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 96
Wohnort: Bayern
offline

BeitragVerfasst am: 30.03.2005, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

@Spiderwoman
Küss die Hand, Gnä´ Frau, jetzt weiß ich endlich, was skits sind!!!!!

Skits sind wichtig. Haben wir doch unseren halben letztjährigen Sommerurlaub mit dem endlosen Repetieren des skits von „Ich hasse das“ bestritten. Kaum sagte jemand: „Jetzt tun se doch den Hund ma weg!“, kam es prompt aus einer der anderen vier Ecken des Autos: “Sie sehen doch, daß das Kind Angst hat.“, usw., das ging 2 Wochen lang.
Auf Demotape (für mich das beste FB- Album, falls das jemand noch nicht mitgekriegt hat) ist die skit- Kunst zur Vollendung gelangt, das ist nur noch genial, wie die skits Bezug nahmen zu den Stücken und auch Überleitungen herstellten.
Eine Sache, die beim neuen Album auf jeden Fall fehlt.

Gruß
fm
_________________
Die falsche Meinung
Die falsche Kleidung
Falsche Entscheidung
Da scheissen wir drauf scheissen wir drauf scheissen wir drauf





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Spiderwoman
Moderatorin

Alter: 35

Spiderwoman ist auf einem guten Weg
Anmeldungsdatum: 20.12.2004
Beiträge: 1198
Wohnort: Nähe Nbg.
offline

BeitragVerfasst am: 30.03.2005, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wie schön! Und da soll nochmal jemand sagen, dass Internet nicht bildet! biggrin.gif

Ich würde übrigens sagen, dass Interludes kleine Instrumental-Zwischenstücke sind, die als eine Art Intro für einen Song fungieren (aber nicht direkt zu dem Song dazu gehören) oder von einem auf den anderen Song musikalisch überleiten, während Skits auch nur aus Geplapper, Gesample oder Gescratche bestehen können.

Ist jetzt aber nur meine ganz persönliche Definition dieser Begriffe, die ich mir gerade eben zusammengesponnen hab und für die ich jetzt mal spontan keines meiner acht Spinnenbeine ins Feuer legen würde...
_________________
In der Not ist FETTES BROT dein Rettungsboot!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Lu
Admin

Alter: 34

Lu befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 16.10.2004
Beiträge: 1143
Wohnort: Halle/ Saale
offline

BeitragVerfasst am: 07.04.2005, 08:26    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hey ihr Lieben,
nachdem ich nun in den Genuss von Clueso's "Gute Musik" gekommen bin, vermisse ich doch die Skits schon etwas. redface.gif
Und wenn man dann noch die Länge dieser Platte sieht... Hm, ich sollte in Zukunft wohl etwas kritischer sein. Aber so ist das: Kritikpunkte kommen bei mir meist erst mit der Zeit. Haben sich bei euch eigentlich schon Songs herauskristallisiert, die direkt beim Hören übersprungen werden?
Bei mir sind es: "Kuba", "Lauterbach", "An Tagen wie diesen". - Mit den dreien werde ich einfach nicht warm. rolleyes.gif
Liebe Grüße
Eure Lu
_________________
"Persönlich glaube ich ja, so ‘n wutschnaubender Budenzauber ist nicht so besonders dufte für die Zuschauer"





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
  Seite 1 von 4    1    2    3    4    >  
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


Frikadelle-am-Ohr.de Foren-Übersicht -> Welthits -> Thema: Am Wasser gebaut - Mecker-Ecke

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Gehe zu:  


Ähnliche Beiträge
  Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge FB- Am Wasser gebaut Review Wiebke Fernsehen / Radio / Presse 0 16.06.2005, 12:46 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. [Album] Am Wasser gebaut (2005) Lu Songtexte 10 18.03.2005, 15:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Charteinstigsplatz raten von "Am... Söan Umfragen 5 11.03.2005, 18:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Samples auf "am wasser gebaut" chaze Welthits 53 09.03.2005, 14:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge AM WASSER GEBAUT TOUR 2005 Söan Ofenfrische Neuigkeiten 256 18.01.2005, 08:48 Letzten Beitrag anzeigen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group