Webdesign, Webentwicklung, client- und serverseitige Programmierung, Fotografie, Typografie und mehr gibt's hier :)

  HauptseiteDein ProfilPrivate Nachrichten lesen und verwaltenSucheKalender mit allen Terminen rund um die BroteKarte auf der du die Wohnorte unserer Mitglieder einsehen kannstBilder von unseren MitgliedernDownloads von Mitschnitten, Wallpapers, ect.
::  Registrieren   ::  Login  ::  Einsteigertutorial  ::  Mitglieder  ::  FAQ  ::





Frikadelle-am-Ohr.de Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Gerüchteküche -> Thema: Fettes Brot ausgebuht auf der Ärzte Tour in Frankfurt?

Registriere Dich um antworten zu können.
Für einen ausführlichen Einstieg im Umgang mit Foren, schaue in unser Einsteigertutorial.

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
  Seite 2 von 2    <    1    2  

Autor Nachricht
LunyLiZzy
gebannt

Alter: 30

LunyLiZzy ist in Verruf geraten
Anmeldungsdatum: 04.05.2005
Beiträge: 132
Wohnort: Hofheim
offline

BeitragVerfasst am: 26.05.2005, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich hab des jetzt mehr auf die Stilrichtung bezogen! Die meisten, die ich kenne und Punk hören, können einfach nichts mit "Gesprächgesang" anfangen. Und hier in Frankfurt sind ey viele Punks (grade vorstell, wie nen Punk auf HipHop abgeht^^). Ich denke, dass man des halt in der Masse betrachten muss und man kann halt nicht jedes Individuum berücksichtigen (^^ Wäre schon lustig, wenn sich dann jeder seine Vorband aussuchen kann). Ich habe ey schon das Gefühl, dass bei uns so ne Punkwelle durchschwappt, denn aufeinmal sieht man immer Leute mit NIeten bekleidet rumlaufen.





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Autor Nachricht
Sie
Insider

Alter: 27

Sie befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 892
Wohnort: Eutin
offline

BeitragVerfasst am: 26.05.2005, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Halli Hallo,
generell stimm ich Spiderwoman voll & ganz zu. Es ist in meinen Augen wirklich arm, die Vorband auszubuhen. Ich meine, diejenigen, die die ausbuhen, können ja mal mit denen Plätze tauschen. Das ist schon 'n hartes Stück Arbeit, eine ohnehin schon angenervte Menge für sich zu gewinnen, und wenn man da auch noch ausgepfiffen wird, ... naja, ich will nicht in deren Haut stecken.
Ich selber fand Fiva allerdings auch überhaupt nicht gut, trotzdem hab ich nicht rumgeschrien oder sie sonst wie terrorisiert, sondern einfach mal gar nichts gesagt. Es waren ja genügend Leute da, die mit ihr abgerockt haben.
Aber ändern kann man's auch nicht, es wird nun mal immer Personen geben, die meinen, so niveaulos reagieren zu müssen.
smile.gif
Liebe Grüße,
Lene
_________________
HipHop - ein Gefühl, das wir in unseren Herzen tragen





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Spiderwoman
Moderatorin

Alter: 34

Spiderwoman ist auf einem guten Weg
Anmeldungsdatum: 20.12.2004
Beiträge: 1198
Wohnort: Nähe Nbg.
offline

BeitragVerfasst am: 26.05.2005, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

@ LunyLiZzy: Ja, ich weiß schon, wie du´s gemeint hattest. Ich hab mich aber zum Teil schon auch auf die Stilrichtung bezogen. Aber die Leute, die sich als "richtige" Punks bezeichnen würden, können doch meistens mit den Ärzten gar nichts anfangen (Argumente: nicht ernst zu nehmen, zu kommerziell geworden, etc.). Ich denke, dass das Publikum auf Ärztekonzerten ähnlich durchgemischt ist, wie das bei Fettes Brot und dass die Leute aus ziemlich verschiedenen Musikecken kommen.
Mich nervt einfach diese Engstirnigkeit vieler Leute, die meinen, nur "ihre" Musikrichtung wäre das einzig wahre (egal, ob das jetzt Reggae, Punk, HipHop oder sonstwas ist) und die alles andere schon mal von vornherein und aus Prinzip scheiße finden.
Spinnchen fordert: Nieder mit dem Musik-Faschismus! frown.gif
Nee, aber jetzt mal im Ernst: Manchen Leuten könnte es echt nicht schaden, ihren eigenen (Musik-)Horizont mal ein bisschen zu erweitern.
Und selbst wenn die Vorband jetzt nicht genau die gleiche Musik spielt, wie die Band, wegen der man gekommen ist, kann man sich das ganze doch wenigstens mal anhören und den Künstlern wenigstens ein bisschen Respekt entgegen bringen.
Naja, um diese Thematik ganz erschließen zu können, müsste man eigentlich noch ein extra Lästerthema "Konzert-/Festivalpublikum" eröffnen... rolleyes.gif


Lieben Gruß,
das Spinnchen

P.S.: Und dass momentan so viele Leute mit Nietengürtel o.ä. rumlaufen, hat meiner Meinung nach weder mit "Punk" als Musikrichtung, noch mit "Punk" als Lebenseinstellung irgendwas zu tun. Das liegt einfach nur daran, dass "Glamour-Punk" (allein der Begriff, naja... rolleyes.gif ) vor einiger Zeit von den Medien zum neuen Modetrend erklärt wurde, wofür eben viele (früher) punk-typische Accessoires übernommen wurden. Aber das ist wieder ein ganz anderes Thema...
_________________
In der Not ist FETTES BROT dein Rettungsboot!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
chaze
Moderator

Alter: 32

chaze befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 29.11.2004
Beiträge: 691
Wohnort: nürnberg
offline

BeitragVerfasst am: 30.05.2005, 00:14    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Erstmal grundsätzlich: ja ihr habt alle recht: 1. Vorbands sind manchmal richtig mies (meine Schwester meinte sie hätte Afrob vor dem Fanta4 Konzert am liebsten von der Bühne geprügelt) 2. Kein Grund sie auszubuhen!!!

Warum ich überhaupt hier schreibe:

Gentleman Fans haben sich über die Babacools beschwert??? wie arm sind die denn? Die Babacools sind eindeutig eine der besten LiveBands Deutschlandweit und die mucke ist ja wohl überkorrekt - zumal man als schentlemän-fän doch etwas offener sein dürfte oder?

Brote + Ärzte hätten mir auch sehr gut geschmeckt!

grüße
chaze
_________________
Ich bin`n TEUFEL - und du bist`n GOTT!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
honigkuchenpferdchen
Besserwisser

Alter: 32

honigkuchenpferdchen befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 97
Wohnort: Wien
offline

BeitragVerfasst am: 03.06.2005, 09:13    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hey,
ich kann mich noch an ein Robbie Williams Konzert erinnern (der ist übrigens nicht so schlecht, wie die meisten vielleicht von euch denken) und die Vorfrau war Kelly Osbourne. Oh mein Gott. Die Frau kann live überhaupt nicht singen und das meine ich jetzt nicht von meinem subjektiven Standpunkt heraus, sondern von (m)einem organischen, denn meine Ohren haben mir danach so wehgetan... und ich war nicht die einzige. Trotzdem habe ich sie nicht ausgebuht oder ähnliches, weil ich es einfach scheiße finde, jemanden auf einer Bühne aus der Menge heraus niederzumachen.


Zitat:
P.S.: Und dass momentan so viele Leute mit Nietengürtel o.ä. rumlaufen, hat meiner Meinung nach weder mit "Punk" als Musikrichtung, noch mit "Punk" als Lebenseinstellung irgendwas zu tun. Das liegt einfach nur daran, dass "Glamour-Punk" (allein der Begriff, naja... ) vor einiger Zeit von den Medien zum neuen Modetrend erklärt wurde, wofür eben viele (früher) punk-typische Accessoires übernommen wurden. Aber das ist wieder ein ganz anderes Thema...


Danke Spinnchen, du hast echt Recht. Ich bin zwar kein Punk aber gegen die Kommerzialisierung hab ich echt was. Tussis mit Anarchie-Shirts rolleyes.gif (ohne Worte)
_________________
Langsam wird’s eng im Gedränge der Welt,
wird es gelingen mich zum springen zu bringen für Geld?
Hält mein Anstand stand der Maschinerie?
Wie leist´ ich mir geistige Autonomie?
Wieder flieh ich im Taxi aus unserer Galaxie.





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Wiebke
Moderatorin

Alter: 29

Wiebke befindet sich auf einem aufsteigenden Ast
Anmeldungsdatum: 21.04.2005
Beiträge: 123
Wohnort: Husum
offline

BeitragVerfasst am: 03.06.2005, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

ich sehe keinen Grunde eine Vorband auszubuhen, denn auch wenn sie mir nicht gefällt, dann hab ich ja trotzdem ein gewisses Interesse für sie, weil meine Lieblingsband (oder eine bevorzugte band, bei der ich auf ein konzert gehe) ja diese Vorband augewählt hat. Und da interessiert es mich schon auf wen da die Wahl fällt

Außerdem finde ich dieses totale ausbuhen einfach dämlich. Ich war zum beispiel letztens beim Tag der Demokratie auf diesem Konzert vor dem Brandenburger Tor. da war dann Katja Riemann dran und bevor sie überhaupt angefangen hat, wurde sie ausgebuht. Man kann ja von ihr halten was man will, aber das fand ich echt arm... naja , das mal so als kleines Beispiel.

Lg, Wiebke





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
  Seite 2 von 2    <    1    2  
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


Frikadelle-am-Ohr.de Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Gerüchteküche -> Thema: Fettes Brot ausgebuht auf der Ärzte Tour in Frankfurt?

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Gehe zu:  


Ähnliche Beiträge
  Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Fettes Brot bei den EMAs als Best Ger... strizi Fernsehen / Radio / Presse 0 28.09.2005, 11:06 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. for sale:1xInnenraum f.d. fetteste Fe... sunshine Flohmarkt 4 24.09.2005, 15:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welcher Song rockt, und ist nich vom ... DJ Pauli Just Small Talk 7 18.09.2005, 00:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vote for Fettes Brot beim OnlineStar!... Valerie_Irons Fernsehen / Radio / Presse 3 15.09.2005, 18:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 30 Minuten Gespräch mit Fettes Brot a... Sebhe Fernsehen / Radio / Presse 7 10.09.2005, 17:24 Letzten Beitrag anzeigen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group